[singlepic id=838 w=240 h=200 float=left]Da sollte man doch meinen, das wenn Bürgerkrieg in der HAUPTSTADT ist, das da mal etwas „Stimmung“ oder „Unstimmung“ auf den Strassen ist, und man das eine oder andere impulsive oder bewegende Bild schiessen kann. Aber nein… nix los. Und vor allem nicht morgens um 8.

[singlepic id=464 w=240 h=200 float=right]Auch gegen Nachmittag war lange nicht mehr soviel los wie noch vor 2 Monaten… man merkt doch etwas, das der Tourismus ausbleibt…. Hier sieht man schön Links (aktuell) vs Rechts (vor 2 Monaten)… doch ein leichter Unterschied 🙂 Naja über den Tag ist es dann schon noch etwas mehr gewurden.. aber eben nur etwas.
An dem Tag war ich voll die Shopping Bitch 🙂 Hab mir 10 T-Shirts, eine Hose und einen massgeschneiderten Anzug für insgesamt 100€ gekauft. Die T-Shirts gibts dann sicher in den nächsten Beiträgen zu bewundern 😀 Am Abend ging es dann weiter per Bus und Fähre nach Ko Tao… Da wurde ich noch von einem Shemale (hätte man fast nicht gemerkt!) mit dem beknackten Name O´rly (Übersetzt: ach wirklich?) angesprochen, wie süss ich doch sei. Allerdings haben seine schlecht „gemachten“ Freunde/Freundinnen es am aussehen verraten, das er/sie/es wohl auch etwas mehr im Schlüpper hat. Carlo = potentielles Opfer, ich pass halt voll in den ihr Schema: Schlank und gross… dadrauf stehen die! Ya rly!?!
[singlepic id=839 w=320 h=240 float=center]